WN Kreis Steinfurt

WN Kreis Steinfurt Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 30 Minuten 21 Sekunden

Greven: Der Wohnungskümmerer

16. Juni 2016 - 15:41

„Ab heute haben wir wieder Zuweisungen.“ Mit dieser Ankündigung des Bürgermeisters im Hauptausschuss am Mittwochabend endet eine fast halbjährige Ruhephase, in der keine Flüchtlinge aus Landeseinrichtungen in städtische Unterkünfte geschickt wurden.

Westerkappeln: 47-Jährige Frau aus Westerkappeln verletzt

16. Juni 2016 - 11:31

Eine 47-jährige Autofahrerin aus Westerkappeln ist am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall auf der Osnabrücker Straße verletzt worden.

Altenberge: Waldfreibad zieht Schwimmer an

16. Juni 2016 - 11:27

40 Schwimmer und Betreuer von Grün-Schwarz Altenberge zog es jetzt wieder nach Recke. Am dortigen Waldfreibad wurden die Zelte aufgeschlagen.

Ladbergen: Zwei Geburtstage und eine Feier

16. Juni 2016 - 10:00

Feierstimmung im evangelischen Gemeindehaus. Nicht einen, sondern gleich zwei „Geburtstage“ gilt es zu würdigen: Das zehnjährige Bestehen des „Highlight“-Gottesdienstes und das Fünfjährige des Jugendchores „Praise Tunes“.

Ochtrup: Johannesfest in Langenhorst

16. Juni 2016 - 10:00

Die Langenhorster Vereine und Gemeinschaften laden am Sonntag (19. Juni) zum Johannesfest. Neben einem bunten Programm für Jung und Alt gibt es diesmal auch eine Besonderheit: Die neue Vechtebrücke wird eingeweiht.

Lengerich: Mit der Flasche am Steuer

16. Juni 2016 - 7:08

Die dritte Auto-Fahrt unter Alkoholeinfluss war eine zu viel: Das Landgericht Münster hat in einer Berufungsverhandlung einem 25-jährigen Lengericher zu einer Bewährunstrafe von sechs Monaten verurteilt. Im April 2015 hatte der Mann mit 1,86 Promille am Steuer gesessen.

Westerkappeln: BürgerApp für die Lokalpolitik

16. Juni 2016 - 7:00

Nachdem der Westerkappelner Gemeinderat im vergangenen Jahr die Einführung eines papierlosen Sitzungsdienstes beschlossen hat, ist dieser zum 1. April vollständig eingeführt worden. Jetzt gibt es dazu auch eine BürgerApp.

Lengerich: „Ein Stück Lebensqualität“

16. Juni 2016 - 7:00

Für Tino Hidding ist ein Garten mehr als nur ein gepflegter Rasen und liebevoll bepflanzte Beete. „Ein Garten ist ein Stück Lebensqualität“, glaubt der Fachmann. Und zu dieser Qualität wollen er und sein Team mit dem Unternehmen „Garten & Leben“ beitragen.

Ochtrup: Gemalte Inspiration

16. Juni 2016 - 7:00

Dana Brüggenkamp überzeugte beim internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken, Raiffeisenbanken und Spar- und Darlehnskassen nicht nur auf Orts-, sondern auch auf Landesebene. Die Nachwuchskünstlerin, die in Ochtrup den ersten Platz in der Kategorie „10. und 13. Klasse auf Ortsebene“, sicherte sich auch den NRW-Sieg und damit den Landesförderpreis.

Ochtrup: Albert Woltering liebt alte Mopeds

16. Juni 2016 - 6:00

Albert Woltering ist ein Mann mit vielen Talenten und Leidenschaften. Der 80-jährige gelernte Schmied ist Handwerker durch und durch, sein Herz schlägt aber auch für Tiere – und ganz besonders für alte motorisierte Zweiräder.

Steinfurt: „Ein wunderbarer Ort“

16. Juni 2016 - 6:00

Was ist Heimat? Warum leben Sie gerne hier? Das wollen wir in einer neuen Serie in Kooperation mit der Steinfurt Touristik wissen: „Mein Herz schlägt für Steinfurt“. In der dritten Folge geht‘s um besondere Orte – mit Wilhelm Dudek, Zweiter Vorsitzender im Heimatverein Burgsteinfurt, Landschaftswächter, Schütze und Sellener mit Leib und Seele.

Metelen: Nachbarschaftsstreit eskaliert

16. Juni 2016 - 6:00

Wortlos gehen sie nach eigenen Aussagen aneinander vorüber, die beiden Nachbarn der Friduwistraße. Doch die Animositäten der beiden Rentner gehen weiter. Es soll sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. Damit beschäftigt sich jetzt das Amtsgericht in Steinfurt.

Altenberge: Fahrt nach Düsseldorf

16. Juni 2016 - 6:00

_Während ihrer Fahrt nach Düsseldorf besucht die Kfd auch die Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking.

Greven: Königin macht Platz für den König

16. Juni 2016 - 5:39

Fabian Lammers heißt der neue König des Schützenvereins Einigkeit Sandweg. Er nahm seine Frau Daniela zu seiner Königin, in den Hofstaat wurden Sonja und Jan Lodde sowie Andrea Lammers und Oliver Selich berufen.

Kreis Steinfurt: „Ein frischer Wind weht durch Laer“

15. Juni 2016 - 22:31

„Ein frischer Wind weht durch Laer“, stellte Birgit Neyer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) fest, als sie ins Ewaldidorf kam, um Bürgermeister Peter Maier zu besuchen. Gemeinsam ging es dann zur Firma „VOMO“.

Laer: „Das ist eine Riesenchance“

15. Juni 2016 - 22:28

Positiv fiel im Schulausschuss der Rückblick auf die sechste Ausbildungsmesse aus, die am 24. April in der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen stattgefunden hatte. Ausschussvorsitzende Petra Raus bedauerte, dass kein Betrieb aus Laer daran teilgenommen hatte.

Saerbeck: 400 Kinder freuen sich

15. Juni 2016 - 22:25

So großzügige Geschenke sind keine Selbstverständlichkeit, das wissen auch schon die Kleinsten. Daher haben Clara, Felix und John gerne in der Kindergartenküche gestanden und für die Stellvertreter des Flohmarktteams der Frauengemeinschaft (kfd) gebacken. Mit Kuchen und einem Lied bedanken sich die Kleinen beim Organisationsteam des Flohmarktes in der Bürgerscheune für die Spende von 850 Euro.

Tecklenburg: Junge Leute und alte Kunst

15. Juni 2016 - 22:00

Ein Museum vor der Haustür, das muss man nutzen! Noch dazu, wenn es mit Otto Modersohn um einen deutschen Landschaftsmaler geht, der eine der bekanntesten Künstlerkolonien mitbegründet hat. Ein Kunstprojekt mit Museumsbesuch ist da in der Hauptschule die Antwort.

Saerbeck: 1000 Schritte in die Zukunft

15. Juni 2016 - 20:26

Die Klimaexpo NRW ist eine ressortübergreifende Initiative der Landesregierung. Um Energiewende, Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen des Klimawandels als

Saerbeck: „Außergewöhnliche Gesamtleistung“

15. Juni 2016 - 20:21

Dazu schreibt die Initiative der NRW-Landesregierung in einer Pressemitteilung: „Die Klimakommune Saerbeck macht vor, wie man die Energiewende voranbringen und gleichzeitig eine klimagerechte Ortsentwicklung erreichen kann. Das große Klimaschutzengagement wird dabei auch mit lokaler Wertschöpfung belohnt: Im Bioenergiepark haben sich seit dem Jahr 2011 mehrere Unternehmen angesiedelt, alle Investitionen wurden mit lokalen Finanzmitteln umgesetzt. Rund 50 neue Arbeitsplätze sind entstanden, darunter 35 Stellen für Menschen mit Behinderungen. Zudem eröffnen die Klimaschutzmaßnahmen der Gemeinde neue wirtschaftliche Möglichkeiten und stärken die Selbstständigkeit: Dazu tragen die Pachteinnahmen des Bioenergieparks, zusätzliche Gewerbesteuereinnahmen und nicht zuletzt der Ertrag des eigenen Windrades im Bioenergiepark in erheblichem Maße bei.

Seiten