Rheine. Die Freien Demokraten im Kreis Steinfurt gründet am 30. September das FDP-Wirtschaftsforum. Die Veranstaltung wird um 19 Uhr im Bistro der Gempthalle (Gemptplatz 1, 49525 Lengerich) stattfinden. Als Referent wird der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Christoph Dammermann erwartet.

„Unsere Region lebt von einem starken Mittelstand. Um zukünftig unsere Wirtschaft im Kreis Steinfurt stärker zu fördern, setzen wir auf die Ideen der Bürgerinnen und Bürger,“ so der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Alexander Brockmeier.

„Das FDP-Wirtschaftsforum dient dazu, um Forderungen für die kommunale Wirtschaftspolitik zu erarbeiten. Nach einer kurzen Keynote des Referenten, zählt dann besonders die Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Hier freuen wir uns auf zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Jeder ist herzlich eingeladen sich am FDP-Wirtschaftsforum zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir Zukunftskonzepte erarbeiten, denn Wirtschaftspolitik findet nicht nur auf Landes- oder Bundesebene statt,“ führt Brockmeier weiter aus.

Anmeldungen sind weiterhin unter anmeldung@fdp-kreis-steinfurt.de möglich

Pin It on Pinterest

Share This